Mittwoch, 11. Januar 2017

Das Jahr hat uns...

Hej, 

Schön das du wieder mitliest. Wir sind am 23.12. nach Dänemark 🇩🇰, nach Vejers, gefahren und hatten alles dabei um dort schön Weihnachten 🎄 zu feiern. Da das Haus die Woche vorher leer war, konnten wir einen Tag früher rein. So haben wir dann alles ausgepackt und den 🌲 aufgestellt und die Schnecke hat ihn geschmückt. 
 

Am 1. Weihnachtstag kamen dann unser Sohn mit seiner Freundin dazu. Am Wochenende Sonntag /Montag hatte auch uns der Sturm ordentlich im Griff und da Wasser kam schon bis zum Strandausgang, wo die Straße beginnt. 

 

Normalerweise ist es ein Autostrand der so breit is, das dort schon ein Flugzeug gelandet und gestartet ist. 

Das Wetter wurde täglich besser und wir könnten viel Spazieren gehen. Das fand unser Hund natürlich auch toll. Nebenbei haben wir dann auch ein paar Dosen geloggt. 

 

Gestrickt habe ich auch etwas. 

 

Die Socken werden diesmal für mich. Ich habe mir dann auch gleich ein Knäuel neue Sockenwolle mitgenommen. Eigentlich wollte ich dann am Abreisetag noch mehr holen, aber da hatten sie zu. 😳 




 
 
Sylvester sind wir dann zurück gefahren und haben zusammen mit der Familie ganz entspannt gefeiert. 

  

Das neue Jahr hat uns dann auch gleich am 1.am Abend in Empfang genommen. Wir sitzen nichts ahnend beim Fernsehen und plötzlich ein lautes zischen. Tja, das war dann ein Wasserrohrbruch. Wir haben nun seit letzter Woche schon ein Trocknungsgerät stehen und heute kam die Firma dann noch einmal und hat überall Löcher in den Boden des HWR,Heizungsraum, Flur und Bad gebohrt und da noch zusätzliche Geräte angeschlossen. Tja und die dürfen da nun 18 Tage stehen. Wir hatten aber ja wirklich Glück im Unglück. Es hätte ja auch während des Urlabs passieren können. Ab jetzt wird aber auch immer das Wasser abgestellt. In diesem Sinne, wünschen wir euch eine schöne Restwoche. 

 💖 Manja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deine <3 Worte.