Freitag, 4. Februar 2011

Meine gelesenenen Bücher 2011 und Punkt 73 meiner 101er Liste

Hallo ihr Lieben,

ich muss euch unbedingt von meinem letzten Buch welches ich gelesen habe erzählen. Es hat mich so in seinen Bann gezogen mit der einfühlsamen und liebevollen Art. Es ging mir so unter die Haut, das ich selbst wenn ich darüber schreibe eine Gänsehaut bekomme. Es heißt "Tagebuch für Nikolas" und ist von James Patteson. Ich war von Anfang an fasziniert und es ist die bisher schönste Liebesgeschichte, die ich gelesen habe und kann sie nur empfehlen. Sie zeigt einem, das das was man im Leben hat nicht selbsterständlich ist und es hüten muss damit es einem erhalten bleibt.


Kurzbeschreibung

Als Katie Wilkinson den perfekten Mann kennenlernt, ist sie überglücklich - doch eines Tages verschwindet der Geliebte spurlos, er hinterlässt ihr jedoch ein Tagebuch. Es sind die Notizen einer jungen Mutter, die sie ihrem Baby gewidmet hat. In ihnen schildert sie ihre Liebesbeziehung zu dem Vater des Kindes und das unvergleichliche Glück, das ihr die Schwangerschaft beschert hat. Schon bald begreift Katie, dass der Mann aus dem Tagebuch und ihr Geliebter ein und dieselbe Person sind ...



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für deine <3 Worte.